Advertisement

Statistisch vergleichende Studie an jährlich wiederholten Kreislauffunktionsproben bei gesunden Kindern von 10 – 15 Jahren

  • Konrad Lang
Chapter
Part of the Wissenschaftliche Jugendkunde book series (JUGENDKUNDE, volume 3)

Zusammenfassung

Der vorliegenden Studie liegen die Ergebnisse von etwa 1400 einzelnen Kreislaufregulationsproben nach der etwas modifizierten Methode von Schellong bei über 300 Knaben und Mädchen zugrunde, die bei den gleichen Kindern im Alter von 10 – 15 Jahren soweit möglich regelmäßig in jährlichem Abstand wiederholt worden waren. Durchgeführt wurden die Proben im Zusammenhang mit der somatischen und psychologischen Längsschnittuntersuchung der ”Wissenschaftlichen Arbeitsgemeinschaft für Jugendkunde“ von den ärztlichen Mitarbeitern dieser Forschungsstelle. Die Probanden waren Kinder, die als praktisch auswahlfreier Anteil der Population des Bonner Siedlungsraumes gelten können; lediglich einzelne kranke Kinder wurden vor der Auswertung ausgeschaltet, um ein Bild der normalen Verhältnisse zu erhalten. Zweck dieser Studie soll es sein, statistisch typische Reaktionsweisen einiger Gruppen im Belastungsund Stehversuch herauszuarbeiten und mit denen anderer zu vergleichen. Es handelt sich dabei um eine Teilstudie, der nicht das gesamte umfangreiche Material der Arbeitsgemeinschaft zugrundegelegt werden konnte, und die auf Grund ihrer Ergebnisse den Weg für eine mechanisierte Auswertung des Gesamtmaterials frei machen sollte. Da auf eine elektrokardiographische Untersuchung wegen des großen zusätzlichen Aufwandes verzichtet werden mußte, beschränken sich die vorhandenen Meßdaten auf Blutdruck- und Pulswerte.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1962

Authors and Affiliations

  • Konrad Lang

There are no affiliations available

Personalised recommendations