Advertisement

Kreislaufuntersuchungen bei den gleichen Kindern im Verlauf von acht Jahren

  • Gisela Mansfeld
Chapter
Part of the Wissenschaftliche Jugendkunde book series (JUGENDKUNDE, volume 3)

Zusammenfassung

Die Untersuchungen der Wissenschaftlichen Arbeitsgemeinschaft für Jugendkunde laufen nun im 10. Jahre. Ergebnisse einer sehr genau standardisierten Kreislauffunktionsprüfung bei etwa 2500 Kindern lagen bei Abfassung dieser Studie aus 4 Jahren vor. Wenngleich die Untersuchungen der folgenden Jahre noch ergänzende Befunde und Resultate erbracht haben, so bestand doch Veranlassung, einen Zwischenbericht zu geben, gedrängt einerseits von der Fülle des Materials, andererseits von der Notwendigkeit, durch Klärung einzelner Gesichtspunkte sich an die gesamte Problematik heranzuarbeiten und dadurch die Fragestellungen in der Hand zu behalten. Es kann dabei nicht unsere Aufgabe sein, spezielle physiologische Einzelheiten klären zu wollen, dazu sind auch unsere Versuchsbedingungen gar nicht angetan. Was wir dagegen kön. nen, ist dies : die letzte Station aller Kreislauffaktoren bzw. ihrer Regulationen, ihren in der Funktionsprüfung auch für den Praktiker faßbaren Effekt am „gesunden, normalen Kind“ zu zeigen. In der vorliegenden Arbeit wollen wir da. bei nur zu einem geringen Teil auf das Individuum eingehen und vor allem Durchschnittswerte bringen, die an etwa 370 Kindern der Stuttgarter Arbeitsstelle gewonnen wurde.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. Budelmann, G.: In der Praxis mögliche Untersuchungsmethoden des Kreislaufsystems. Med. Klinik, Nr. 17, 1957Google Scholar
  2. Bühlmann, A., Schaub, F., Luchsinger, P.: Die Hämodynamik des Lungenkreislaufs während Ruhe und körperlicher Arbeit beim Gesunden und bei den verschiedenen Formen der pulmonalen: Hypertonie. Schweiz. Med. Wschr. 85/253, 1955Google Scholar
  3. Capek, E., Schachner, Swoboda: Zur Diagnostik und Behandlung orthostatistischer Kreislaufregulationsstörungen im Kindesalter. Wien. Klin. Wschr. 67, 35/36, 1955Google Scholar
  4. Delius, L.: Zur Frage der beginnenden Kreislaufstörungen. Arch. f. Kreislauff. 11, 1, 1942Google Scholar
  5. Genz, H. u. Stolowsky: Cber orthostatische Kreislaufstörungen beim Kinde. Dtsch. med. Wschr. Bd. 81, 1956Google Scholar
  6. Graser u. Nell: Die postinfektiösen Kreislaufstörungen im Kindesalter. Mo. schr. f. Kdhkd. 100/7, 1952Google Scholar
  7. Hahn: Übernormale Blutdruckwerte im Kindesalter. Arch. Dis. Childr. 27, 43—53, 1952CrossRefGoogle Scholar
  8. Heddäus: Uber Hypotonie. Ärztl. Praxis, 8, 11–13, 1956Google Scholar
  9. Hettinger, Th. u. Rodahl, K.: Ein modifizierter Stufentest zur Messung der Belastungsfähigkeit des Kreislaufs. Dtsch med Wschr. Nr. 14, 1960Google Scholar
  10. Hochrein, M. u. Schleicher, I.: Herz und Überanstrengung. Med. Klinik. Jg. 53, Nr. 2/3, 1958Google Scholar
  11. Joppisch, G. u. Quednau, H.: Über das Verhalten des Blutdrucks bei körperlicher Arbeit im Kindesund Jugendalter. Mo. schr. f. Kdhkd. 94/95, 1944Google Scholar
  12. Josenhans, W.: Über die Bedeutung der Blutdruckmessung beim Jugendlichen. Sportmedizin, Jg. 6, Nr. 2, 1955Google Scholar
  13. Kirchhoff, H. W.: Über die Bedeutung der heutigen beim Kind anwendbaren Untersuchungsmethoden für die Erkennung und Behandlung von Kreislaufregulationsstörungen. Arch. f. Kdhkd. 146/147, S. 50, 1953Google Scholar
  14. Kirchhoff, H. W.: Ein kombiniertes Untersuchungsverfahren zur Beurteilung der Leistungsfähigkeit des Kindes. Ann. Univers. Saraviensis, Medizin, V — 2 — 1957Google Scholar
  15. Kirchhoff, H. W.: Über den kindlichen Kreislauf. Ergebn. d. inn. Med. u. Kdhkd., Bd. 5, S. 156, Springer 1954Google Scholar
  16. Kirchhoff, H. W.: Besonderheiten der Regulation von Kreislauf und Atmung im Reifungsalter. Mo. schr. f. Kdhkd., Bd. 107, H. 2, 1959Google Scholar
  17. Kirchhoff, H. W.: Über Kreislaufschäden. Arch. f. Kdhkd. 146, 50–60, 1953Google Scholar
  18. Kirchhoff, H. W. u. Eichler Über die Mittellage in der Pubertät. Med. Mo. schr. 9, S. 290, 1955Google Scholar
  19. Kirchhoff, H. W. u. Eichler: Kreislaufgrößen und Kreislaufregulation im Kindesalter. Z. Kdhkd. 70/578, 1952Google Scholar
  20. Kirchhoff, H. W., Reindell, H., u. Giese, G.: Untersuchungen zur Beurteilung der Leistungsfähigkeit im Kindesalter. Zschr. Kdhkd. 78/634/1956Google Scholar
  21. Kirschsieper, H. M.: Über indirekte Blutdruckmessung am Menschen ; der Einfluß des Umfanges der Meßstelle. Zschr. Kdhkd., Bd. 71, S. 422, 1952Google Scholar
  22. Klinke, K.: Funktionelle Störungen im Kindesalter unter besonderer Berücksichtigung des Schulalters. Hippokrates, Jg. 27, H. 24, 1956Google Scholar
  23. Knebel, R.: Two-Step-Test und James Box-Test. Die Medizinische, H. 13, S. 531, 1958Google Scholar
  24. Knipping, H. W., Bolt, W., Valentin, H., Venrath, H.: Untersuchung und Beurteilung des Herzkranken. Enke, Stuttgart, 1955Google Scholar
  25. Köttgen, U. u. Bolt, W.: Kreislauf in J. BROCK, Biologische Daten für den Kinderarzt, Bd. 1, S. 352, Springer, Berlin, 1954CrossRefGoogle Scholar
  26. Köttgen, U.: Übersichtsreferat über die in den letzten drei Jahren erfolgten Beiträge auf dem Gebiet des Kreislaufs. Mo. schr. f. Kdhkd. 103, 243–251, 1955Google Scholar
  27. Köttgen, U.: Zur Untersuchung und Behandlung kindlicher Kreislaufschäden in der Praxis. Therapie der Gegenwart, 98, 1959, H. 2Google Scholar
  28. Krause, M.: Hypotonie. Ärztl. Mitt., Nr. 42/14.11.1959Google Scholar
  29. Mansfeld, G.: Über den Blutdruck gesunder Kinder im Grundschulalter. Z. schr. f. Kreislaufforschg., Bd. 47, 1958Google Scholar
  30. Mansfeld, G.: Kreislauffunktionsprüfungen im Schulalter. Verhandl. d. dtsch. Ges. f. Kreislaufforschung, 24. Tagg., S. 266Google Scholar
  31. Matthes, K.: Kreislaufuntersuchungen am Menschen mit fortlaufend registrierenden Methoden. Thieme, Stuttgart, 1951Google Scholar
  32. Markiewicz, K.: Blutdruckerhöhung bei Jugendlichen. „Körperkultur“, Warschau, Bd. VI, H. 10, 1952, Übersetzung K. Foerster, Leipzig, Redaktion H. Eckstein, BerlinGoogle Scholar
  33. Menzel, R.: Das Herz in der Pubertät. Med. Klinik, 52, Nr. 31, 1957Google Scholar
  34. Nöcker, J.: Sportärztliche Untersuchungsmethodik. In A. Arnold : Lehrbuch der Sportmedizin, J. A. Barth, Leipzig, 1956Google Scholar
  35. Quaas, M.: Zur Problematik der Leistungsfähigkeit von Jugendlichen und jungen Erwachsenen. Dtsch. Geswesen. Jg. XII, H. 36, 1957Google Scholar
  36. Reindell, H.: Beitrag zur Funktionsdiagnostik des gesunden und kranken Herzens. Mü. Med. Wschr., 100 765, 1958Google Scholar
  37. Reindell, H.: Diagnostik der Kreislauffrühschäden. Enke, Stuttgart, 1949Google Scholar
  38. Reindell, H., Schildge, E., Klepzig, H., Kirchhoff, H. W.: Die Kreislaufregulation. Thieme, Stuttgart, 1955Google Scholar
  39. Reindell, H. W. u. Assmann, G.: Erfahrungen über die Regulationsprüfung des Kreislaufs nach Schellong. Z. Klin. Med. 144, 251, 1944Google Scholar
  40. Salmi: Wachstum und Entwicklung des normalen Kindes. In Fanconi, Lehrbuch der Pädiatrie, Schwabe, Basel, 1950Google Scholar
  41. Schafer, H.: Einige Probleme der Kreislaufregelung in Hinsicht auf ihre klinische Bedeutung. Mü. Med. Wschr. Jg. 99, Nr. 3 u. 4, 1957Google Scholar
  42. Schellong—Lüderitz: Regulationsprüfung des Kreislaufs. Dr. Steinkopff, Darmstadt, 1954CrossRefGoogle Scholar
  43. Schmidt — Voigt, I.: Kreislaufstörungen in der ärztlichen Praxis. Ed. Cantor, Aulendorf, 1951Google Scholar
  44. Schmidt — Voigt, I.: Herz- und Kreislauffragen im Kindesalter. Dtsch. Ges. f. Sozialhygiene, Kongreßbericht 1955, I. A. Barth, MünchenGoogle Scholar
  45. Schumacher, P.: Förderung oder Beschränkung der körperlichen Aktivität im Wachstumsalter? Mil. Med. Wschr., Jg. 102, H. 34, 1960Google Scholar
  46. Schulte, I.: James Box — Test. Zentralblatt f. Arbmedizin u. Arb. schr., S. 131, 1951Google Scholar
  47. Schwenk, A., Eggers-Hohmann, G., Gensch, F.: Arterieller Blutdruck, Vasomotorismus und Menarchetermin bei Mädchen im zweiten Lebensjahrzehnt. Arch. f. Kdhkd. 150, 3, 1955Google Scholar
  48. Seham, M., Egerer, Seham, G.: Physiologie der Arbeit bei Kindern. Am. J. Dis. Childr., 26/254, 1923Google Scholar
  49. Spangenberg, W.: Über den Herz — Atmungs-Koeffizienten n. Skibinski. Das Dtsch. Ges. Wesen XII/18, 1957Google Scholar
  50. Sundal, A.: Der normale Blutdruck im Alter von drei bis zwanzig Jahren. Z. Kdhkd. 47/742, 1929Google Scholar
  51. Thiele, H.: Über das Verhalten des Kreislaufs von gesunden Kindern im Liegen, Stehen und nach Belastung. ( Dissertation, Kinderklinik Mainz, Direktor Prof. Dr. U. Köttgen). 1952Google Scholar
  52. Vogt, H.: Der Unterdruck. Die äntliche Fortbildung, Nr. 9, 1958Google Scholar
  53. Wetzler, K. u. Böger, A.: Wachstum und Alter im Kreislauf. Klin. Wschr. XV, 257–260, 1936CrossRefGoogle Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1962

Authors and Affiliations

  • Gisela Mansfeld

There are no affiliations available

Personalised recommendations