Advertisement

Auffassung und Synthese einzelner Figuren und sinnvoller Zusammenhänge — Gestaltfaktor

  • Hans-Joachim Haase
Chapter
Part of the Monographien aus dem Gesamtgebiete der Neurologie und Psychiatrie book series (MONOGRAPHIEN, volume 83)

Zusammenfassung

Seitdem Christian Von Ehrenfels 1890 feststellte, daß es eine besondere Qualität der Wahrnehmungen gäbe, nämlich daß sie gestaltet seien, vergingen noch Jahrzehnte, ehe Termini der Gestaltpsychologie Eingang in die Psychopathologie fanden. Hier war es besonders Conrad, der gestaltpsychologische Begriffe, die in Fortführung der Untersuchungen von Ehrenfels durch M. Wertheimer, W. KÖhler, K. Koffka und W. Metzger entwickelt worden waren, auf psychopathologische Syndrome übertrug.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1959

Authors and Affiliations

  • Hans-Joachim Haase
    • 1
  1. 1.Psychiatrischen KlinikMedizinischen Akademie DüsseldorfDeutschland

Personalised recommendations