Advertisement

Historischer Überblick

  • Hans-Joachim Haase
Chapter
Part of the Monographien aus dem Gesamtgebiete der Neurologie und Psychiatrie book series (MONOGRAPHIEN, volume 83)

Zusammenfassung

Die Begriffe, mit denen die verwirrende Mannigfaltigkeit psychopathologischer Phänomene gelichtet werden sollte, waren von jeher eng an den Zeitgeist gebunden. Sie standen diesem und dem Subjekt des Beobachters oft näher als der Realität der Erscheinungen. Dies war die Regel bis zur Mitte des 19. Jahrhunderts und gilt nicht selten auch heute noch. Der Begriff der amnestischen Psychosyndrome ist derart in die Geschichte der Psychiatrie eingebettet, daß es gestattet sei, vorweg die allgemeine Entwicklung zu skizzieren, bevor wir im besonderen auf die amnestischen Psychosyndrome zu sprechen kommen.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Referenzen

  1. 1.
    Wir entnehmen unsere Hinweise der 1830 erschienenen Literärgeschichte der Pathologie und Therapie der psychischen Krankheiten von J. B. Friedreich, Verlag Carl Strecker, Würzburg.Google Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1959

Authors and Affiliations

  • Hans-Joachim Haase
    • 1
  1. 1.Psychiatrischen KlinikMedizinischen Akademie DüsseldorfDeutschland

Personalised recommendations