Advertisement

Perkutane transhepatische Cholangioskopie (PTCS) — Erweiterung des diagnostischen Spektrums?

  • H. J. Mischinger
  • K. A. Hausegger
  • G. Werkgartner
  • H. Bacher
  • H. Cerwenka
Conference paper
Part of the Langenbecks Archiv für Chirurgie book series (DTGESCHIR, volume 1996)

Zusammenfassung

Bei insgesamt 53 Patienten wurde eine PTCS durchgeführt. Die bioptische Abklärung tumoröser Expansionen der extrahepatischen Gallenwege ergab in 22,7% falsch negative Befunde, bei Klatskin-Tumoren in 33,4% (gegenüber 25% bzw. 16% bei der Bürstencytologie). Außerdem kam die PTCS bei Stentimplantationen und Revisionen zum Einsatz. Implantatokklusionen waren etwa im gleichen Maße durch Granulationsgewebe wie durch Tumorüber- und -durchwachsungen bedingt. Nicht therapiebedürftige Blutungen entwickelten sich in 6 Fällen, einmal trat eine Hämobilie auf. Trotz des relativ hohen Anteils falsch negativer Befunde bei der Abklärung maligner Stenosen stellt die PTCS bei richtiger Indikationsstellung eine Erweiterung des diagnostischen und therapeutischen Spektrums dar.

Schlüsselwörter

Cholangioskopie Perkutane transhepatische Cholangioskopie PTCS 

Percutaneous Transhepatic Cholangioscpy (PTCS): A Useful Diagnostic Procedure?

Summary

Percutaneous transhepatic cholangioscopy (PTCS) was performed in 53 patients. Biopsies of suspected malignancies of the extrahepatic biliary system yielded false negative results in 22.7%, those of Klatskin tumours in 33.4% (in contrast to 25% and 16%, respectively, for brush cytology). Moreover, PTCS was used for implantation and revision of stents: Occlusions of implants were due to granulation tissue in about the same number of cases as in overgrowth of tumour. Bleeding without a necessity for therapy was seen six times; one patient developed hemobilia. In spite of the relatively high number of false negative results in malignancies, for suitable indications PTCS is a valuable supplementary diagnostic and therapeutic procedure.

Key words

cholangioscopy percutaneous transhepatic cholangioscopy PTCS 

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1996

Authors and Affiliations

  • H. J. Mischinger
    • 1
  • K. A. Hausegger
    • 2
  • G. Werkgartner
    • 1
  • H. Bacher
    • 1
  • H. Cerwenka
    • 1
  1. 1.Universitätsklinik für ChirurgieGrazÖsterreich
  2. 2.Universitätsklinik für RadiologieDeutschland

Personalised recommendations