Advertisement

Die Gesichts-Halsspannung

  • A.-M. Feller
Conference paper
Part of the Langenbecks Archiv für Chirurgie book series (DTGESCHIR, volume 1996)

Zusammenfassung

Die Gesichts-Halsspannung zur Aufhebung der Stigmata des alternden Gesichtes wird heute in mehreren anatomischen Schichten durchgeführt. So wird weniger Wert auf die Spannung der Gesichtshaut selbst, als vielmehr die Aufhängung und Neupositionierung des superfizialen muskulären aponeurotischen Systems (SMAS) empfohlen um die natürliche Mimik zu erhalten und einen maskenhaften Gesichtsausdruck zu vermeiden. Das operative Vorgehen wird im einzelnen beschrieben.

Schlüsselwörter

Gesichts Halsspannung 

The Facelift

Summary

Today rejuvenation of the face is performed using different anatomical structures. Stretching the skin solely is obsolete. Repositioning of the superficial muscle aponeurotic systems (SMAS) to preserve a natural look and to avoid an unnatural facial expression is the primary goal. The operative procedure will be described in detail.

Key words

Facelift SMAS Lift 

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1996

Authors and Affiliations

  • A.-M. Feller
    • 1
  1. 1.Abteilung für Plastische ChirurgieBehandlungszentrum VogtareuthVogtareuthDeutschland

Personalised recommendations