Advertisement

Die intermittierende Torsion einer Wandermilz — eine seltene Ursache des chronischen Bauchschmerzes im Kindesalter

  • P. Liedgens
  • R. Gehrmann
  • W. Brands
Conference paper
Part of the Langenbecks Archiv für Chirurgie book series (DTGESCHIR, volume 1996)

Zusammenfassung

Es wird ein Fall von angeborener Wandermilz mit typischem Verlauf dargestellt. Bei einem bislang gesunden 3jährigen Mädchen kam es durch Torsion einer Wandermilz zu einer Teilinfarzierung des Organs unter dem Bild eines akuten Abdomens. Die Diagnose wurde mittels Sonographie und CT gestellt. Nach Teilresektion wurde die Restmilz an orthotoper Position mit Collagenvlies und Fibrinkleber pexiert. Sowohl bei rezidivierenden abdominellen Beschwerden als auch bei akutem Abdomen muß eine Wandermilz in Betracht gezogen werden.

Schlüsselwörter

Wandermilz Splenopexie 

Intermittent Torsion of Wandering Spleen: A Rare Course of Chronic Abdominal Pain in Childhood

Summary

A case of congenital wandering spleen with a typical clinical course was reported. An otherwise healthy 3-year-old girl suffered from acute abdomen caused by torsion of an upside-down spleen with partial infarction. A diagnosis was made on the basis of ultrasound and CT scans. After partial resection an orthotopic spleenopexy was performed with collagen tissue and fibrin glue. In the case of intermittent abdominal pain as well as acute abdomen torsion of a wandering spleen should be taken into consideration.

Key words

Wandering spleen Spleenopexy 

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1996

Authors and Affiliations

  • P. Liedgens
    • 1
  • R. Gehrmann
    • 1
  • W. Brands
    • 1
  1. 1.Kinderchirurgische KlinikStädtisches KlinikumKarlsruheDeutschland

Personalised recommendations