Advertisement

Zementlose Versorgung von Schenkelhalsfrakturen beim alten Patienten mit schlechter kardiopulmonaler Ausgangssituation

  • J. Knipprath
  • A. Müller
  • M. Gaevert
Conference paper
Part of the Langenbecks Archiv für Chirurgie book series (DTGESCHIR, volume 1996)

Zusammenfassung

Bei kardiopulmonal vorgeschädigten Patienten mit Schenkelhalsfraktur ist die endoprothetische Versorgung unter Applikation von Acrylknochenzement mit einer hohen intraoperativen Komplikationsrate belastet. Bei Verwendung zementloser Hüftgelenksimplantate können diese Hochrisikopatienten ohne die gefürchteten Herzkreislaufdepressionen versorgt werden. Die zementlose Operationstechnik schafft auch bei schlechter Knochenqualität eine gute Primärstabilität, so daß Einschränkungen bezüglich postoperativer Sofortbelastung nicht erforderlich sind.

Schlüsselwörter

Schenkelhalsfraktur Zementkomplikation Zementlos-Versorgung 

Cementless Treatment of Femoral Neck Fractures in Elderly Patients with Severe Cardiopulmonary Complications

Summary

The use of acrylic bone cement in the treatment of femoral neck fractures with prosthetic implants is associated with a high complication rate in patients suffering from cardiopulmonary problems. This type of patient can be treated with a cementless hip prosthesis without the danger of a cardiovascular depression occurring. The cementless operating technique produces a good primary stability even where bone quality is poor and, therefore, immediate post-operative limitations on weight bearing are not required.

Key words

Femoral neck fracture Cement complications Cementless technique 

Literatur

  1. 1.
    Link J (1985) Das Anästhesierisiko. Edition medizin VCH, Verlagsgesellschaft, Weinheim, S 186Google Scholar
  2. 2.
    Rieger A, Hannemann L, Wegner A (1995) Anästhesiologische Versorgung älterer Traumapatienten. Anästh Intensivmed 36:81 – 91Google Scholar
  3. 3.
    Tyba M (1989) Exitus in tabula bei Implantation von Hüftgelenksprothesen — ein vernachlässigtes perioperatives Risiko? Regional-Anästhesie 12:107–109Google Scholar
  4. 4.
    Tyba M, Linde I, Voshage G, Zenz M (1991) Histaminfreisetzung und kardiovasculäre Reaktion nach Implantation von Knochenzement bei totalem Hüftgelenkersatz. Anästhesist 40:25–32Google Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1996

Authors and Affiliations

  • J. Knipprath
    • 1
  • A. Müller
    • 1
  • M. Gaevert
    • 1
  1. 1.Abteilung für Unfall- und WiederherstellungschirurgieSt. Marien-KrankenhausBerlinDeutschland

Personalised recommendations