Advertisement

Endovaskuläre Therapie viszeraler Aneurysmata

  • B. Kramann
  • R. Kubale
  • L. Defreyne
  • R. Roth
  • G. Schneider
  • P. Walter
Conference paper
Part of the Langenbecks Archiv für Chirurgie book series (DTGESCHIR, volume 1996)

Zusammenfassung

Patienten und Methode: Im Zeitraum von Juli 1986 bis Dezember 1995 wurden 5 Patienten mit echten Aneurysmata und 11 Patienten mit Pseudoaneurys-mata der Splanchnikusarterien durch Katheterembolisation behandelt. Elf Patienten waren wegen schwerer intestinaler Blutungen eingeliefert worden, 6 dieser Patienten bluteten transpapillär. Die Eingriffe wurden in Lokalanaesthesie durchgeführt; über einen Fe-moraliskatheter wurden die Aneurysmata mit thrombogenen Spiralen verschlossen. Ergebnisse: In 14/16 Fällen konnten wir die Aneurysmata bzw. Pseudoaneurysmata ausschalten und einen bleibenden Therapieerfolg erzielen.

Endovascular Therapy of Visceral Aneurysms

Summary

Sixteen cases of endovascular treatment of aneurysms and pseudoaneurysms were reported; five patients had true aneurysms, 11 presented pseudoaneurysms of splanchnic arteries. In all cases embolization was performed with coils; in one case we used coils in combination with Ethibloc. In 14 of 16 patients definite occlusion of the aneurysms was achieved without further surgical intervention.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. 1.
    Bechstein WO, Dralle H, Kemnitzu J (1989) Milzarterienaneurysma bei cystischer Medianekrose (Erdheim-Gsell). Milzerhaltende chirurgische Therapie. Chirurg 60:634–637PubMedGoogle Scholar
  2. 2.
    Kramann B, Daoyu HU, Kubale R, Schneider G (1995) Erfahrungen mit der endovaskulären Em-bolisationstherapie von Aneurysmata der Splanchnikusarterien — Bericht über 13 Fälle. Fortschr Röntgenstr 163:417–423CrossRefGoogle Scholar
  3. 3.
    Walter P, Lindemann W, Hony S, Kubale R (1992) Aneurysmen der Arteria hepatica. VASA 21:369–373PubMedGoogle Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1996

Authors and Affiliations

  • B. Kramann
    • 1
  • R. Kubale
    • 1
  • L. Defreyne
    • 1
  • R. Roth
    • 1
  • G. Schneider
    • 1
  • P. Walter
    • 2
  1. 1.Radiologische KlinikUniversitätskliniken des SaarlandesHomburg/SaarDeutschland
  2. 2.Chirurgische KlinikUniversitätskliniken des SaarlandesHomburg/SaarDeutschland

Personalised recommendations