Advertisement

Ergebnisse der chirurgischen Therapie des Bronchialkarzinoms im höheren Lebensalter

  • P. Schneider
  • J. Schirren
  • C. Trainer
  • I. Vogt-Moykopf
Conference paper
Part of the Langenbecks Archiv für Chirurgie book series (DTGESCHIR, volume 1996)

Zusammenfassung

Die Resektionsbehandlung stellt für die Tumorstadien I bis III A des Bronchialkarzinoms die Therapie der Wahl dar. Dies gilt auch für den älteren und alten Menschen. Von 10/1984 bis 12/1994 wurden in der Thoraxklinik Heidelberg-Rohrbach bei insgesamt 6907 Patienten ein Bronchialkarzinom diagnostiziert und prospektiv erfaßt. Bei 2464 Patienten wurde eine Resektion vorgenommen. 662 Patienten waren zwischen 65 und 74 Jahre alt, 67 Patienten zwischen 75 und 85, eine Patientin war über 85 Jahre. Der häufigste Eingriff war die Lobektomie in allen Altersklassen. Die Pneumonektomie-rate nimmt im Alter ab zugunsten der Segmentresektionen. Die 30-Tage-Letalität nimmt von 6% bei den < 64jährigen auf 10% bei den > 65jährigen zu. Die 5-Jahres-Überlebens-wahrscheinlichkeit liegt bei den >65jährigen bei 44% im Stadium I und II und bei 19% im Stadium III A. Nach strenger Selektion ist auch beim älteren und alten Patienten über 75 Jahren eine Operation gerechtfertigt.

Schlüsselwörter

Bronchialkarzinom Chirurgie Alter 

Long-Term Prognosis of Surgery of Bronchogenic Cancer in the Elderly

Summary

Surgery is the treatment of choice in patients with non-small cell lung cancer stages I–III A. This is not restricted to younger patients, it may also be true for elderly ones. 6907 patients suffering bronchial carcinoma were analysed at the Thoraxklinik Hei-delberg-Rohrbach (10/1984–12/1994). 2464 patients underwent resection of bronchial carcinoma. The age distribution was as follows: 0–64 years (n = 1734), 65–74 years (n = 662), 75–85 years (n = 67), older than 85 years (n = 1). Lobectomy was the most common type of resection for all patients. The frequency of pneumonectomy was lower in older patients, while the relative proportion of segmental resections was higher. The 30-day mortality was 6% for patients younger than 64 years and 10% for patients older than 65 years. For the latter group, the 5-year survival probability was 44% for the combined p-stages I and II, and 19% for p-stage III A. In conclusion, the results indicate that, under the condition of a precise preoperative risk-to-benefit evaluation, surgical treatment of bronchial carcinoma is also indicated for elderly patients.

Key words

Bronchogenic cancer Surgery Age over 65 years 

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1996

Authors and Affiliations

  • P. Schneider
    • 1
  • J. Schirren
    • 1
  • C. Trainer
    • 1
  • I. Vogt-Moykopf
    • 1
  1. 1.ThoraxklinikChirurgische AbteilungHeidelbergDeutschland

Personalised recommendations