Advertisement

Welchen Behandlungswunsch hat der Patient im höheren Lebensalter an die Chirurgie und was kann die Chirurgie leisten — aus Sicht der Herzchirurgie

  • R. Körfer
  • G. Kleikamp
Conference paper
Part of the Langenbecks Archiv für Chirurgie book series (DTGESCHIR, volume 1996)

Zusammenfassung

Parallel zur Bevölkerungsentwicklung in den westlichen Ländern nimmt der Anteil von alten und sehr alten herzchirurgischen Patienten ständig zu. Die weitaus meisten chirurgisch angehbaren Herzkrankheiten sind heute mit akzeptablen bis guten Ergebnissen auch beim sehr alten Menschen behandelbar. Voraussetzung dafür sind die Einschätzung des individuellen Risikos und des individuellen Nutzen eines jeden Patienten. Dagegen abzuwägen sind die Ergebnisse des behandelnden Chirurgen und der behandelnden Institution. Kein Patient, sollte heute wegen seines numerischen Alters eine ansonsten indizierte Herzoperation vorenthalten werden.

Schlüsselwörter

Herzchirurgie hochbetagter Patient 

Cardiac Surgery in the Elderly

Summary

In the west the elderly population is constantly increasing. Consequently, the percentage of old and very old patients is also increasing among cardiac surgical cases. Almost all cardiac diseases which can be treated surgically can be corrected nowadays with good results even in very old patients. Prerequisites are the correct judgement of individual risk and possible individual gain for the patient. This has to be weighted against the surgeon’s and the institution’s results. Today, no patient requiring a cardiac operation should be refused on the grounds of age.

Key words

Cardiac surgery elderly patients 

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1996

Authors and Affiliations

  • R. Körfer
    • 1
  • G. Kleikamp
    • 1
  1. 1.Klinik für Thorax- und KardiovaskularchirurgieHerzzentrum NRWBad OeynhausenDeutschland

Personalised recommendations