Advertisement

Maximale Arbeitsplatzkonzentrationen (1988)

  • Helmut Günzler
  • Rolf Borsdorf
  • Wilhelm Fresenius
  • Walter Huber
  • Hans Kelker
  • Ingo Lüderwald
  • Günter Tölg
  • Hermann Wisser
Chapter
Part of the Analytiker-Taschenbuch book series (ANALYTIKERTB, volume 9)

Zusammenfassung

Der MAK-Wert (maximale Arbeitsplatz-Konzentration) ist die höchstzulässige Konzentration eines Arbeitsstoffes als Gas, Dampf oder Schwebstoff in der Luft am Arbeitsplatz, die nach dem gegenwärtigen Stand der Kenntnis auch bei wiederholter und langfristiger, in der Kegel täglich 8-stündiger Einwirkung, jedoch bei Einhaltung einer durchschnittlichen Wochenarbeitszeit von 40 Stunden, im allgemeinen die Gesundheit der Beschäftigten nicht beeinträchtigt und diese nicht unangemessen belästigt.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1990

Authors and Affiliations

  • Helmut Günzler
    • 1
  • Rolf Borsdorf
    • 2
  • Wilhelm Fresenius
    • 3
  • Walter Huber
    • 4
  • Hans Kelker
    • 5
  • Ingo Lüderwald
    • 6
  • Günter Tölg
    • 7
  • Hermann Wisser
    • 8
  1. 1.WeinheimDeutschland
  2. 2.Sektion ChemieKarl-Marx-Universität LeipzigLeipzigDeutschland
  3. 3.Institut FreseniusTaunussteinDeutschland
  4. 4.BASF AktiengesellschaftLudwigshafenDeutschland
  5. 5.Frankfurt am Main 71Deutschland
  6. 6.Analytik/QualitätskontrolleDr. Karl Thomae GmbHBiberachDeutschland
  7. 7.Institut für SpektrochemieDortmund 1Deutschland
  8. 8.Robert-Bosch-KrankenhausStuttgart 50Deutschland

Personalised recommendations