Advertisement

Konfigurationen als Gegenstand der Wissensrepräsentation

  • J. L. Encarnacao
  • L. A. Messina
  • G. Rahmstorf
Conference paper
Part of the Informatik-Fachberichte book series (INFORMATIK, volume 172)

Zusammenfassung

Diese Arbeit beruht auf einem Projekt, das vom Zentrum für Graphischc Datenverarbeitung ZGDV der Technischen Hochschule Darmstadt und vom Fachbereich Lehre und Forschung der IBM Deutschland gemeinsam durchgeführt wird. Es ist das Ziel des Projektes, ein Expertensystem für graphische Datenverarbeitung zu entwickeln. Dieses Expertensystem wird in doppelter Weise mit der graphischen Datenverarbeitung in Zusammenhang gebracht. Es verfügt über Expertenwissen aus dem Gebiet der graphischen Datenverarbeitung und es hat auýerdem eine Schnittstelle, mit der ein graphischer Dialog zwischen Anwender und System durchgeftührt wird.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Litemturverzeichnis

  1. CSD-87.
    Sänger C., Beschreibung der Dialogschnittstelle. TH Darmstadt, Fachbereich Informatik, Graphisch-Interaktive Systeme. 1987Google Scholar
  2. EMM-85.
    Encarnacao J.L., Markov Z., Messina L.A., Models and Methods for decision support systems for evaluating and choosing CAD-Systems, Proceedings of IFIP W.G.5.2 Working Conference on Design Theory for CAD, Okt. 1–3 1985, Tokyo-Japan, Yoshikawa H. (ed ), North-HollandGoogle Scholar
  3. ENC-84.
    Encarnacao J.L., Hellwig H.-E., Hettesheimer E., Klos W.F., Lewandowski S., Messina L.A., Poths W., Rohmer K., Wenz H., GI/CAD-Handbuch Auswahl und Einfuhrung von CAD-Systemen, Springer-Verlag 1984Google Scholar
  4. HLD-87.
    Lempert H., Entwicklung eines wissensbasierten Konfigurators fur IBM Produkte in VM/PROLOG, TH Darmstadt, FB Informatik, FG Graphisch-Interaktive Systeme, Diplomarbeit, Aug. 1987Google Scholar
  5. LAM-87.
    Messina L.A., Verfahren zur Auswahl und Evaluierung von CAD-Systemen, THDarmstadt, FB Informatik, FG Graphisch-Interaktive Systeme, Nov.87Google Scholar
  6. LSH-87.
    Luttermann H., Schneider R. und Havemann D., Beschreibung der VM/PROLOG (LT) — (GT) GDDM SchnittstelleGoogle Scholar
  7. MCD-82.
    McDermott J., R1: A rule based configurer of computer systems, Artificial Intelligence 19 (1982) 39–88, Amsterdam: North-HollandCrossRefGoogle Scholar
  8. MLB-87.
    Lutz M., Mathematische Grundlagen zum Liniendiagramm und Beschreibung des BeispielprogrammsGoogle Scholar
  9. PMM-86.
    Prospero M.J., Messina L.A., Towards the construction of graphical interfaces on the basis of geometric models, Proceedings of Eurographics’86, Lissabon, North-Holland.Google Scholar
  10. SOD-87.
    Schwindt T., Oberle R., Repräsentation von Wissen in VM/PROLOG zur Konfiguration von IBMGraphik-Hard- und -Software, Diplomarbeit, FG GRIS, FB Informatik, TH Darmstadt, Marz 87Google Scholar
  11. STR-86.
    Struss, P.: A Framework for the Multiple Representation of Structure and Function in Expert Systems. In: Rollinger, C.-R. und W. Horn (Hrsg.): GWAI-86 UND 2. Osterreichische Artificial-Intelligence-Tagung Ottenstein/Niederosterreich, September 22–26, 1986, Berlin, Heidelberg, New York: Springer-Verlag 1986, S. 318–331CrossRefGoogle Scholar
  12. TWS-87.
    Wu-Shin T., Umstellung der Wissensbasis-Fakten auf SQL/DS.TH Darmstadt, Fachbereich Informatik, Graph.-Interaktive Systeme. 1987Google Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1988

Authors and Affiliations

  • J. L. Encarnacao
    • 1
  • L. A. Messina
    • 1
  • G. Rahmstorf
    • 2
  1. 1.Fachgebiet Graphisch-Interaktive Systeme, Fachbereich InformatikTechnische Hochschule DarmstadtGermany
  2. 2.IBM Fachbereich Lehre und ForschungDarmstadtGermany

Personalised recommendations