Advertisement

Die Kompetenz des Rechtsmediziners im Strafverfahren gegen Ärzte — aus der Sicht des Strafverteidigers —

  • Peter W. Gaidzik
Conference paper
Part of the MedR Schriftenreihe Medizinrecht book series (MEDR)

Zusammenfassung

Obwohl das mir gestellte Thema sicherlich kein zentrales Problem des Medizin- bzw. Arztstrafrechts darstellt, ist die Frage der Kompetenz des rechtsmedizinischen Gutachters doch hin und wieder Gegenstand kontroverser Diskussionen in Wissenschaft und forensischer Praxis. Die unterschiedlichen Positionen mögen zwei Fälle verdeutlichen:

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literature

  1. 1.
    Schlund, in Laufs/Uhlenbruck (Hrsg.), Handbuch des Arztrechts, 1992, Rz. 20 a.E.Google Scholar
  2. 2.
    Ulsenheimer, ZaeF 1995, 569Google Scholar
  3. 3.
    Vgl. z.B. Carstensen, ZaeF 1996, 581 ff., ders., Med. Welt 1982, 1278 f.Google Scholar
  4. 4.
    So Barton, zitiert nach Ulsenheimer, a.a.0., 569Google Scholar
  5. 5.
    So Janssen/Püschel, MedR 1998, 119 ff.Google Scholar
  6. 6.
    So Mallach/Schlenker/Weiser, Ärztliche Kunstfehler, 1993, 13 f.Google Scholar
  7. 7.
    So Mallach/Schienker/Weiser, a.a.0., 13 f.Google Scholar
  8. 8.
    Mallach/Schlenker/Weiser, a.a.0., 13Google Scholar
  9. 9.
    Siehe dazu Jungbecker, Unterschiede zwischen medizinischem und juristischem Denken - ein bequemes Alibi? in: Arbeitsgemeinschaft Rechtsanwälte im Medizinrecht (Hrsg.), Der medizinische Sachverständige, 15 ff., und die Replik von Schulte, ebd., 20 ff.Google Scholar
  10. 11.
    Ulsenheimer, Rechtliche Grundlagen und Schranken rechtsmedizinischer Gutachtertätigkeit im Strafprozeß, in: Klose/Oehmichen (Hrsg.) FS für O. Probilla, 1990, S. 53 f., Janssen/PÜschel, MedR 1998, 121Google Scholar
  11. 13.
    Mallach et al., a.a.0., 223 ff.Google Scholar
  12. 14.
    Vgl. Bossong/Stöver, Zur Praxis der Substitutionsbehandlung in der Bundesrepublik Deutschland, in: Bossong/Stöver (Hrsg.),: Methadon-Behandlung, 1997, 43 ff.Google Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 2000

Authors and Affiliations

  • Peter W. Gaidzik

There are no affiliations available

Personalised recommendations