Advertisement

Kolonisation von Mitarbeitern einer Chirurgischen Klinik mit methicillinresistentem Staphylococcus aureus (MRSA)

  • A. Kaminski
  • U. Rohr
  • S. Schlösser
  • G. Muhr
Conference paper
Part of the Deutsche Gesellschaft für Chirurgie book series (DTGESCHIR, volume 2003)

Zusammenfassung

Die weltweit steigende Inzidenz von Kolonisationen und Infektionen mit methicillin-resistentem Staphylococcus aureus (MRSA) in den chirurgischen Kliniken erfordert ein grundlegendes Umdenken hinsichtlich des hygienischen Handlings und des therapeutischen Regimes. Nicht nur der Patient, sondern auch das medizinische Personal muss als etwaiges Glied der Übertragungskette angesehen werden. In der Literatur existieren bislang kaum Angaben über Prävalenzraten von MRSA-Trägern innerhalb des Krankenhauspersonals. Die Transparenz der Kliniken ist diesbezüglich gering, hingegen die Tendenz zur Tabuisierung der Problematik hoch.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 2003

Authors and Affiliations

  • A. Kaminski
    • 1
  • U. Rohr
    • 2
  • S. Schlösser
    • 3
  • G. Muhr
    • 1
  1. 1.Chirurgische Klinik und Poliklinik Bergmannsheil BochumUniversitätsklinikDeutschland
  2. 2.KrankenhaushygieneUniversitätsklinik Bergmannsheil BochumDeutschland
  3. 3.Betriebsärztlicher DienstUniversitätsklinik Bergmannsheil BochumDeutschland

Personalised recommendations