Advertisement

Interdisziplinäres Versorgungsmanagement bei polytraumatisierten Schwerbrandverletzten

  • F. Siemers
  • W. Eisenbeiß
  • H.-G. Machens
  • P. Mailänder
Conference paper
Part of the Deutsche Gesellschaft für Chirurgie book series (DTGESCHIR, volume 2003)

Zusammenfassung

beck 2 bis 5% der Schwerbrandverletzten ziehen sich im Rahmen des Unfallereignisses Begleitverletzungen mit unterschiedlichen Verletzungsmustern zu. Bei den diagnostischen und therapeutischen Maßnahmen können vielfältige Probleme auftreten, die neben einer primären Plastisch-chirurgischen Versorgung die enge Zusammenarbeit mit weiteren Fachrichtungen erforderlich machen.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 2003

Authors and Affiliations

  • F. Siemers
    • 1
  • W. Eisenbeiß
    • 1
  • H.-G. Machens
    • 1
  • P. Mailänder
    • 1
  1. 1.Plastische Chirurgie, Handchirurgie, Intensiveinheit für SchwerbrandverletzteUniversitätsklinikum LübeckDeutschland

Personalised recommendations