Advertisement

Prognose schwerstverletzter Kinder

  • B. Husain
  • C. A. Kühne
  • D. Nast-Kolb
  • S. Ruchholz
Conference paper
Part of the Deutsche Gesellschaft für Chirurgie book series (DTGESCHIR, volume 2003)

Zusammenfassung

Die meisten Outcomeanalysen nach schwerer Verletzung wurden bisher auf Basis von Daten erwachsener Patienten durchgeführt. Dies begründet sich in der vergleichsmäßig niedrigen Inzidenz kindlicher und jugendlicher Patienten. In der vorliegenden Studie wurde auf Basis einer großen prospektiven Datenbank die Prognose schwerverletzter Kinder analysiert.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 2003

Authors and Affiliations

  • B. Husain
    • 1
  • C. A. Kühne
    • 1
  • D. Nast-Kolb
    • 1
  • S. Ruchholz
    • 1
  1. 1.Universitätsklinik Essen, UnfallchirurgieDeutschland

Personalised recommendations