Advertisement

Adjuvante Radiochemotherapie (RTx/CTx) mit 5-FU/Folinsäure (FS)/Cisplatin (CDDP)/Paclitaxel (P) bei Patienten mit R0-Resektion bei High-risk-Magencarcinom (UICC-Stadien II-IV[M0])

  • E. C. Jehle
  • C. Kollmannsberger
  • W. Budach
  • L. Kanz
  • H. D. Becker
  • C. Bokemeyer
Conference paper
Part of the Deutsche Gesellschaft für Chirurgie book series (DTGESCHIR, volume 2003)

Zusammenfassung

Die Überlebensraten bei fortgeschrittenen Magencarcinomen sind auch bei RO-Resek-tion nach wie vor unbefriedigend. Die US-Intergroup-Studie 0116 hat einen signifikanten Überlebensvorteil für die Pat. gezeigt, die folgend auf eine RO-Resektion eines fortgeschrittenen Magen-carcinoms eine adjuvante RTx/CTx erhielten. Die vorliegende Studie evaluiert die Durchführbarkeit, Toxizität und Wirksamkeit eines optimierten adjuvanten Therapieregimes bestehend aus einer 4-fach CTx plus einer 5-FU-basierenden RTx/CTx.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 2003

Authors and Affiliations

  • E. C. Jehle
    • 1
  • C. Kollmannsberger
    • 2
  • W. Budach
    • 3
  • L. Kanz
    • 2
  • H. D. Becker
    • 1
  • C. Bokemeyer
    • 2
  1. 1.Klinik für Allgemeine ChirurgieUniversitätsklinikum TübingenDeutschland
  2. 2.Klinik für Hämatologie/OnkologieUniversitätsklinikum TübingenDeutschland
  3. 3.Klinik für StrahlentherapieUniversitätsklinikum TübingenDeutschland

Personalised recommendations