Advertisement

Beim Barrett-Ösophagus mit Refluxsymptomen ist eine Antirefluxoperation empfehlenswert

  • M. Fein
  • J. Maroske
  • H. Tigges
  • K. H. Fuchs
Conference paper
Part of the Deutsche Gesellschaft für Chirurgie book series (DTGESCHIR, volume 2003)

Zusammenfassung

Aufgrund schlechterer Ergebnisse nach Antirefluxoperation und einer reduzierten Übersicht bei endoskopischen Kontrolluntersuchungen wird Patienten mit Barrett-Ösophagus von einigen Autoren die konservative Therapie empfohlen. Von anderen wird mit dem Ziel einer Reduzierung des Entartungsrisikos die Antirefluxoperation besonders empfohlen. Vor diesem Hintergrund wurden die Ergebnisse nach operativer und konservativer Therapie von Barrett-Patienten der eigenen Klinik verglichen.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 2003

Authors and Affiliations

  • M. Fein
    • 1
  • J. Maroske
    • 1
  • H. Tigges
    • 1
  • K. H. Fuchs
    • 1
  1. 1.Chirurgische Universitäts- und PoliklinikWürzburgDeutschland

Personalised recommendations