Advertisement

HER-2/neu Genamplifikation, Proteinüberexpression, und Chromosom 17 Aneuploidie beim duktalen Pankreasadenokarzinom

  • A. M. Luebke
  • N. H. Stoecklein
  • A. Erbersdobler
  • P. Scheunemann
  • W. T. Knoefel
  • J. R. Izbicki
  • S. B. Hosch
Conference paper
Part of the Deutsche Gesellschaft für Chirurgie book series (DTGESCHIR, volume 2003)

Zusammenfassung

HER-2/neu ist ein wichtiges Onkogen und das Genprodukt dient als therapeutische Zielstruktur bei ausgewählten Adenokarzinomen. Es ist wenig über die HER-2/neu Genamplifikation beim duktalen Pankreasadenokarzinom bekannt. Durch die komplexe Morphologie dieses aggressiven Tumors ist die Beurteilung, der für die Evaluation der Genamplifikation häufig angewandten Floureszenz-in-situ-Hybridisierung eingeschränkt. Deshalb führten wir eine chromo-gene in-situ Hybridisierung (CISH) an formalinfixierten, paraffineingebetteten Gewebeproben durch, die eine exzellente Morphologie gewährleistet.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 2003

Authors and Affiliations

  • A. M. Luebke
    • 1
  • N. H. Stoecklein
    • 2
  • A. Erbersdobler
    • 3
  • P. Scheunemann
    • 1
  • W. T. Knoefel
    • 1
  • J. R. Izbicki
    • 1
  • S. B. Hosch
    • 1
  1. 1.Klinik und Poliklinik für Allgemein-, Viszeral- und ThoraxchirurgieUniversitätsklinikum Hamburg-EppendorfDeutschland
  2. 2.Institut für ImmunologieLudwig-Maximilians-UniversitätMünchenDeutschland
  3. 3.Kerninstitut für PathologieUniversitätsklinikum Hamburg-EppendorfDeutschland

Personalised recommendations