Advertisement

Die Beeinflussung der Lebensqualität durch eine posttraumatische Belastungsstörung nach thorakaler Transplantation

  • I. Schade
  • V. Köllner
  • F. Einsle
  • T. Maulhardt
  • P. Joraschky
  • S. M. Tugtekin
  • V. Gulielmos
Conference paper
Part of the Deutsche Gesellschaft für Chirurgie book series (DTGESCHIR, volume 2003)

Zusammenfassung

Obwohl bekannt ist, dass eine posttraumatische Belastungsstörung (PTB) nach lebensbedrohlichen Erkrankungen und schweren therapeutischen Eingriffen auftreten kann, sind nur wenige Daten für Patienten nach Herz- oder Lungentransplantation bekannt. Es gibt keine Daten darüber, ob die PTB als Komorbiditätsfaktor die Lebensqualität nach einer Transplantation beeinflusst. Ebenso wenig gibt es Daten über praktikable Diagnosemöglichkeiten für solch eine Erkrankung.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 2003

Authors and Affiliations

  • I. Schade
    • 1
  • V. Köllner
    • 2
  • F. Einsle
    • 2
  • T. Maulhardt
    • 2
  • P. Joraschky
    • 2
  • S. M. Tugtekin
    • 2
  • V. Gulielmos
    • 1
  1. 1.Klinik für KardiochirurgieHerzzentrum Dresden GmbH, UniversitätsklinikDeutschland
  2. 2.Klinik und Poliklinik für Psychotherapie und PsychosomatikUniversitätsklinikum DresdenDeutschland

Personalised recommendations