Advertisement

Protoporphyrin-IX-Autofluoreszenz als Responseparameter in der neoadjuvanten Therapie des Rektumkarzinoms

  • K. T. Moesta
  • P. Balanou
  • B. Ebert
  • T. Handke
  • B. Rau
  • H. Rinneberg
  • P. M. Schlag
Conference paper
Part of the Deutsche Gesellschaft für Chirurgie book series (DTGESCHIR, volume 2003)

Zusammenfassung

Morphologisch-bildgebende Diagnoseverfahren sind für die Beurteilung einer Response von Rektumkarzinomen auf neoadjuvante Therapie wenig geeignet. In vorangegangenen Untersuchungen hatten wir beobachtet, dass Protoporphyrin IX (PpIX), ein Vorläufer des Häm in der Hämsynthese und natürliches Fluorophor, in Rektumkarzinomen akkumuliert, nach neoadjuvanter Vortherapie aber deutlich vermindert ist. Ziel dieser Untersuchung war, die Veränderung der PpIX-Konzentration unter neoadjuvanter Therapie im Hinblick auf eine Respon-sediagnostik zu untersuchen.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 2003

Authors and Affiliations

  • K. T. Moesta
    • 1
  • P. Balanou
    • 1
  • B. Ebert
    • 2
  • T. Handke
    • 1
  • B. Rau
    • 1
  • H. Rinneberg
    • 2
  • P. M. Schlag
    • 1
  1. 1.Klinik für Chirurgie und chirurgische Onkologie, Robert-Rössle-Klinik, ChariteHumboldt-UniversitätBerlinDeutschland
  2. 2.Abteilung 8Physikalisch-Technische BundesanstaltBerlinDeutschland

Personalised recommendations