Advertisement

Ergebnisse der Sofortrekonstruktion bei oesophagealer Perforation

  • G. A. Pistorius
  • W. Lindemann
  • M. K. Schilling
Conference paper
Part of the Deutsche Gesellschaft für Chirurgie book series (DTGESCHIR, volume 2003)

Zusammenfassung

Vordringliches Ziel der Behandlung ösophagealer Perforationen (spontan, iatrogen oder postoperativ) ist die Vermeidung einer vital bedrohlichen Mediastinitis. Trotz verbesserter intensivmedizinischer Maßnahmen ist die Mortalität hoch und das chirurgische Vorgehen kontrovers. Mit dem Konzept der primären Herdsanierung und frühzeitigen Rekonstruktion wurden seit 5/2000 sämtliche Patienten mit einer Ösophagusperforation prospektiv erfasst und prä-, und perioperative Daten sowie Outcome retrospektiv analysiert.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 2003

Authors and Affiliations

  • G. A. Pistorius
    • 1
  • W. Lindemann
    • 1
  • M. K. Schilling
    • 1
  1. 1.Abteilung für Allgemein-, Viszeral- und GefäßchirurgieChirurgische Uniklinik Homburg/SaarDeutschland

Personalised recommendations