Advertisement

Praktiziertes Komplikationsmanagement am Beispiel einer erhöhten Wundinfektionsrate in der Traumatologie

  • T. Gross
  • P. Messmer
  • J. Mauch
  • A. F. Widmer
Conference paper
Part of the Deutsche Gesellschaft für Chirurgie book series (DTGESCHIR, volume 2003)

Zusammenfassung

Dem Qualitätsindikator ‘Infektkomplikation’ kommt in den operativ tätigen medizinischen Fächern eine entscheidende Rolle zur Kontrolle des Hygiene-Qualitätsstandards zu. Bei Verdacht auf eine erhöhte postoperative Wundinfektrate muss rasch eine systematische Ursachenabklärung erfolgen, um möglichst effektiv alle notwendigen Maßnahmen zur Problemlösung veranlassen zu können.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 2003

Authors and Affiliations

  • T. Gross
    • 1
  • P. Messmer
    • 1
  • J. Mauch
    • 1
  • A. F. Widmer
    • 2
  1. 1.Abt. Traumatologie der Chirg. KlinikUniversität BaselSchweiz
  2. 2.Abteilung SpitalhygieneKantonsspital BaselSchweiz

Personalised recommendations