Advertisement

Boerhaave Syndrom: Erfahrungen mit einem differenzierten Behandlungskonzept bei 32 konsekutiven Patienten

  • H. J. Stein
  • H. Bartels
  • W. Kauer
  • J. R. Siewert
Conference paper
Part of the Deutsche Gesellschaft für Chirurgie book series (DTGESCHIR, volume 2003)

Zusammenfassung

Die emetogene Ösophagusruptur (sogenanntes Boerhaave Syndrom) ist selten, verläuft unbehandelt jedoch praktisch immer tödlich. Auch nach notfallmäßiger chirurgischer Versorgung wird in kleineren Serien nach wie vor über Mortalitätsraten von bis zu 50% berichtet. Wir berichten über die Erfahrung mit einem differenzierten Konzept im Management des Boerhaave Syndroms an einem Zentrum für Ösophaguschirurgie.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 2003

Authors and Affiliations

  • H. J. Stein
    • 1
  • H. Bartels
    • 1
  • W. Kauer
    • 1
  • J. R. Siewert
    • 1
  1. 1.Chirurgische Klinik und PoliklinikKlinikum rechts der Isar der TU MünchenDeutschland

Personalised recommendations