Advertisement

Einfluss von Phospholipiden und Icodextrin auf Infektion und Adhäsionen bei Peritonitis

  • S. A. Müller
  • K.-H. Treutner
  • G. Haase
  • S. Kinzel
  • P. Bertram
  • L. Tietze
  • V. Schumpelick
Conference paper
Part of the Deutsche Gesellschaft für Chirurgie book series (DTGESCHIR, volume 2003)

Zusammenfassung

Die bakterielle Peritonitis ist neben mechanischem, chemischem, thermischem und ischämischem Trauma eine bedeutende Ursache intraabdomineller, peritonealer Adhäsionen. In der vorliegenden Studie sollen lokal wirksame, flüssige, anti-adhäsive Substanzen, die in anderen, nicht-infektiösen Tiermodellen erfolgreich waren, auf ihre Effektivität in der Peritonitis untersucht werden.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 2003

Authors and Affiliations

  • S. A. Müller
    • 1
  • K.-H. Treutner
    • 1
  • G. Haase
    • 2
  • S. Kinzel
    • 3
  • P. Bertram
    • 1
  • L. Tietze
    • 4
  • V. Schumpelick
    • 1
  1. 1.Chirurgische KlinikUniversitätsklinikum der RWTH AachenDeutschland
  2. 2.Institut für Medizinische MikrobiologieUniversitätsklinikum der RWTH AachenDeutschland
  3. 3.Institut für VersuchstierkundeUniversitätsklinikum der RWTH AachenDeutschland
  4. 4.Institut für PathologieUniversitätsklinikum der RWTH AachenDeutschland

Personalised recommendations