Advertisement

OPS-lmaging der humanen hepatischen Mikrozirkulation nach orthotoper Lebertransplantation

  • G. Puhl
  • K.-D. Schaser
  • D. Pust
  • K. Köhler
  • U. Settmacher
  • P. Neuhaus
Conference paper
Part of the Deutsche Gesellschaft für Chirurgie book series (DTGESCHIR, volume 2003)

Zusammenfassung

Die sinusoïdale Perfusionsstörung ist ein kausalpathogenetischer Faktor für die hepatische Funktionsstörung nach Ischämie und Reperfusion (I/R). Das Ziel der vorliegenden Studie war die in vivo Visualisierung und quantitative Analyse der mikrovaskulären Perfusion während der orthotopen Lebertransplantation (oLTx) unter Verwendung der orthogonalen Reflexspektro-photometrie (OPS-lmaging), sowie die Korrelation der mikrovaskulären Parameter mit den postoperativen Transaminasen, der Kaltischämiezeit und der Dauer der anhepatischen Phase.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 2003

Authors and Affiliations

  • G. Puhl
    • 1
  • K.-D. Schaser
    • 2
  • D. Pust
    • 1
  • K. Köhler
    • 2
  • U. Settmacher
    • 1
  • P. Neuhaus
    • 1
  1. 1.Klinik für Allgemein-, Viszeral- und TransplantationschirurgieCharité Campus Virchow-KlinikumBerlinDeutschland
  2. 2.Klinik für Unfall- und WiederherstellungschirurgieCharité Campus Virchow-KlinikumBerlinDeutschland

Personalised recommendations