Advertisement

Drei Osteosyntheseverfahren bei der proximalen, extraartikulären Tibiafraktur im biomechanischen Vergleich — statische und zyklische Biomechanik von Ilizarov-Hybrid-Fixateur, konventioneller Abstützplatte und LISS —

  • C. Khodadadyan-Klostermann
  • M. von Seebach
  • R. Pflugmacher
  • M. Raschke
  • G. Duda
  • N. P. Haas
Conference paper
Part of the Deutsche Gesellschaft für Chirurgie book series (DTGESCHIR, volume 2003)

Zusammenfassung

In einer experimentellen Untersuchung sollten die biomechanischen Eigenschaften verschiedener Versorgungskonzepte für die Problemregion proximaler Unterschenkel analysiert werden. Die Wertigkeit neuer winkelstabiler Implantate sollte für eine Defektsituation mit dem Ilizarov-Hybrid-Fixateur und einer lateral angelegten konventionellen Abstützplatte verglichen werden. Ziel war ein Vergleich biomechanischer Eigenschaften des winkelstabilen Systems mit konventionellen Verfahren.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 2003

Authors and Affiliations

  • C. Khodadadyan-Klostermann
    • 1
  • M. von Seebach
    • 1
  • R. Pflugmacher
    • 1
  • M. Raschke
    • 1
  • G. Duda
    • 1
  • N. P. Haas
    • 1
  1. 1.Unfall- und Wiederherstellungschirurgie, CharitéCampus Virchow-KlinikumBerlinDeutschland

Personalised recommendations