Advertisement

IL-6 vermittelt protektive Effekte des DHEA bei einer polymikrobiellen Sepsis

  • M. van Griensven
  • F. Hildebrand
  • P. Hoevel
  • M. Müller
  • N. Nitsche
  • C. Krettek
  • H. C. Pape
Conference paper
Part of the Deutsche Gesellschaft für Chirurgie book series (DTGESCHIR, volume 2003)

Zusammenfassung

Sepsis ist eine häufige posttraumatische Komplikation. Serumspiegel des IL-6 assoziieren mit dem klinischen Verlauf. Die Gabe von Dehydroepiandrosteron (DHEA) beeinflusst das Outcome positiv in einem cecal ligation and puncture (CLP) Modell. Dieser Effekt wird teils bewirkt über den TNF-Rezeptor I. Das Ziel dieser Studie war zu untersuchen ob die positiven Effekte des DHEA ebenfalls mittels IL-6 ausgeübt werden. Außerdem wurde der Einfluss des IL-6 per se auf den Verlauf nach CLP untersucht.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 2003

Authors and Affiliations

  • M. van Griensven
    • 1
  • F. Hildebrand
    • 1
  • P. Hoevel
  • M. Müller
    • 1
  • N. Nitsche
    • 1
  • C. Krettek
    • 1
  • H. C. Pape
    • 1
  1. 1.Unfallchirurgische KlinikMedizinischen Hochschule HannoverDeutschland

Personalised recommendations