Advertisement

Anti-vaskuläre Aktivität von ZD6126 als Therapiestrategie gegen das Primärtumorwachstum und Lymphknotenmetastasierung beim humanen Pankreaskarziom im orthotopen Nacktmausmodell

  • C. J. Bruns
  • G. Koehl
  • A. Kleespies
  • M. Friedrich
  • A. Ryan
  • A. Barge
  • K.-W. Jauch
Conference paper
Part of the Deutsche Gesellschaft für Chirurgie book series (DTGESCHIR, volume 2003)

Zusammenfassung

ZD6126 ist eine neue anti-vasculäre Substanz, die das Tubulin-Zytoskelett von Endothelzellen zerstört. Bei unausgereiftem Endothelium führen die oben genannten morphologischen Veränderungen zur selektiven Okklusion von Blutgefäßen mit anschließender Tumornekrose.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 2003

Authors and Affiliations

  • C. J. Bruns
    • 1
  • G. Koehl
    • 1
  • A. Kleespies
    • 1
  • M. Friedrich
    • 1
  • A. Ryan
    • 2
  • A. Barge
    • 2
  • K.-W. Jauch
    • 1
  1. 1.Chirurgische Klinik und Poliklinik, Klinikum GroßhadernLMU MünchenDeutschland
  2. 2.AstraZenecaMacclesfield, CheshireUK

Personalised recommendations