Advertisement

Untersuchungen zur angiogenen Potenz disseminierter Tumorzellen im Knochenmark

  • N. Bücker
  • U. Windhövel
  • H. P. Bruch
  • R. Broll
Conference paper
Part of the Deutsche Gesellschaft für Chirurgie book series (DTGESCHIR, volume 2003)

Zusammenfassung

In Deutschland erkranken jährlich über 32000 Patienten an einem kolorektalen Karzinom. Trotz kurativer Resektion in frühen Tumorstadien versterben viele Patienten später an Metastasen. Hierfür mitverantwortlich könnte eine frühzeitige Generalisierung des Tumorleidens durch Disseminierung von Tumorzellen ins Knochenmark sein. Die biologische Bedeutung dieser Tumorzellen ist noch weitgehend ungeklärt. Eine wichtige Voraussetzung zur Metastasierung ist neben der Proliferationsfähigkeit die angiogene Potenz der Tumorzellen. Hierbei stellt die Expression des Vascular Endothelial Growth Factors (VEGF) einen wesentlichen Faktor dar. Ziel unserer Studie war es, Hinweise auf das metastatische Potential dieser im Knochenmark von Patienten mit kolorektalen Karzinomen gefundenen Tumorzellen zu gewinnen. Dazu wurde neben der proliferativen Aktivität die Expression von VEGF immuncytochemisch überprüft.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 2003

Authors and Affiliations

  • N. Bücker
    • 1
  • U. Windhövel
    • 1
  • H. P. Bruch
    • 1
  • R. Broll
    • 1
  1. 1.Klinik für Chirurgie, Chirurgisches LaborUniversitätsklinikum LübeckDeutschland

Personalised recommendations