Advertisement

Endotension und Compliance der Aneurysmawand — eine in vitro Untersuchung

  • M. Gawenda
  • P. Knez
  • G. Jaschke
  • S. Winter
  • T. Schmitz-Rixen
  • J. Brunkwall
Conference paper
Part of the Deutsche Gesellschaft für Chirurgie book series (DTGESCHIR, volume 2003)

Zusammenfassung

Ziel der endovaskulären Behandlung des abdominellen Aortenaneurysmas (AAA) ist die komplette Exklusion des Aneurysmas aus der systemischen Zirkulation. Mit technisch erfolgreicher Platzierung des Stentgrafts sollte die Wirkung des systemischen Blutdrucks auf die Aneurysmawand aufgehoben sein.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 2003

Authors and Affiliations

  • M. Gawenda
    • 1
  • P. Knez
    • 2
  • G. Jaschke
    • 1
  • S. Winter
    • 1
  • T. Schmitz-Rixen
    • 2
  • J. Brunkwall
    • 1
  1. 1.Schwerpunkt GefäßchirurgieKlinikum der Universität zu KölnDeutschland
  2. 2.Schwerpunkt GefäßchirurgieKlinikum der Johann-Wolfgang-Goethe UniversitätFrankfurtDeutschland

Personalised recommendations