Advertisement

Technische Möglichkeiten und Ergebnisse des freien mikrochirurgischen Grazilislappen zum definitiven Weichteilverschluss bei der Versorgung nekrotisierender Infektionen

  • M. Koschnick
  • A. Peek
  • M. Müller
  • S. Barfeld
  • K. Exner
Conference paper
Part of the Deutsche Gesellschaft für Chirurgie book series (DTGESCHIR, volume 2003)

Zusammenfassung

Die Wiederherstellung der durch nekrotisierende Infekte entstandenen Gewebedefekte beinhaltet komplexe plastische Rekonstruktionen, wodurch bei raschen und definitivem Defektverschluss die Behandlungszeit und der Kostenaufwand gesenkt, sowie bessere langfristige Ergebnisse erzielt werden können. Die hier vorgestellte Arbeit gliedert sich in eine anatomische Studie und die Aufarbeitung der verwendeten freien Grazilislappenplastiken, die von uns zur Behandlung von Gewebedefekten nach nekrotisierender Infektionen angewandt wurden.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 2003

Authors and Affiliations

  • M. Koschnick
    • 1
  • A. Peek
    • 2
  • M. Müller
    • 1
  • S. Barfeld
    • 1
  • K. Exner
    • 1
  1. 1.Klinik für Plastische Chirurgie, Wiederherstellungs- und HandchirurgieMarkus-Krankenhaus FrankfurtDeutschland
  2. 2.Klinik für Plastische und HandchirurgieBehandlungszentrum VogtareuthDeutschland

Personalised recommendations