Advertisement

Der Einsatz von INTEGRA Hautersatz bei plastisch-rekonstruktiven Eingriffen — Möglichkeiten und Grenzen

  • N. Unbehaun
  • L. Kovacs
  • D. Schunk
  • D. F. Müller
  • E. Biemer
Conference paper
Part of the Deutsche Gesellschaft für Chirurgie book series (DTGESCHIR, volume 2003)

Zusammenfassung

INTEGRA® (Johnson & Johnson) wird als Hautersatz und nach großflächigem Hautverlust insbesondere in der Verbrennungschirurgie seit einigen Jahren erfolgreich eingesetzt. Inwieweit der Einsatz von INTEGRA® auch im Bereich plastisch-rekonstruktiver Eingriffe eine Erweiterung darstellt und sogar aufwendigere rekonstruktive Verfahren ersetzen kann, sollte in der beschriebenen Studie evaluiert werden.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 2003

Authors and Affiliations

  • N. Unbehaun
    • 1
  • L. Kovacs
    • 1
  • D. Schunk
    • 1
  • D. F. Müller
    • 1
  • E. Biemer
    • 1
  1. 1.Plastische und WiederherstellungschirurgieKlinikum rechts der IsarMünchenDeutschland

Personalised recommendations