Advertisement

Multiple Vorbougierungen sind keine Kontraindikation für die laparoskopische Kardiomyotomie bei Kindern mit Achalasie

  • N. K. Jesch
  • B. Gómez Dammeier
  • R. Nustede
  • M. Melter
  • B. M. Ure
Conference paper
Part of the Deutsche Gesellschaft für Chirurgie book series (DTGESCHIR, volume 2003)

Zusammenfassung

Die minimal invasive Kardiomyotomie ist eine bewährte Behandlungsmethode für Kinder mit Achalasie. Ungeklärt ist, inwiefern multiple Vordilatationen das minimal invasive Vorgehen erschweren.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 2003

Authors and Affiliations

  • N. K. Jesch
    • 1
  • B. Gómez Dammeier
    • 1
  • R. Nustede
    • 1
  • M. Melter
    • 2
  • B. M. Ure
    • 1
  1. 1.Abteilung für KinderchirurgieMedizinische Hochschule HannoverDeutschland
  2. 2.Abteilung für Pädiatrische GastroenterologieMedizinische Hochschule HannoverDeutschland

Personalised recommendations