Advertisement

Die ventrale Gastropexie beim chron Magenvolvulus des Säuglings — Kritische Analyse des eigenen Therapiekonzeptes

  • J. Schleef
  • A. Huber-Zeyringer
  • L. Stroedter
  • M. E. Höllwarth
Conference paper
Part of the Deutsche Gesellschaft für Chirurgie book series (DTGESCHIR, volume 2003)

Zusammenfassung

Der chronische Magenvolvulus im Säuglingsalter wird im Rahmen einer Röntgendarstellung des oberen Gastrointestinaltraktes, meist mit dem Verdacht auf GÖR, beschrieben. Selten zwingt die klinische Symptomatik bei versagender konservativer Ernährungstherapie zu einer operativen Intervention. In der Literatur wird in den meisten Fällen eine anteriore Gastropexie empfohlen. Wir selbst haben hierzu ein einfaches laparoskopisches Verfahren beschrieben. Bei 6 Kindern führten wir eine anteriore Gastropexie durch. Diese retrospektive Analyse dieses Krankengutes soll Auskunft über den postoperativen Verlauf und die Sinnhaftigkeit des gewählten Verfahrens ergeben.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 2003

Authors and Affiliations

  • J. Schleef
    • 1
  • A. Huber-Zeyringer
    • 1
  • L. Stroedter
    • 1
  • M. E. Höllwarth
    • 1
  1. 1.Kinderchirurgische KlinikUniversität GrazÖsterreich

Personalised recommendations