Advertisement

Ergebnisse nach extraanatomischer Rekonstruktion infizierter Femoralgefäße bei langjährigem i.v. Drogenabusus

  • V. Matoussevitch
  • M. Aleksic
  • J. Brunkwall
Conference paper
Part of the Deutsche Gesellschaft für Chirurgie book series (DTGESCHIR, volume 2003)

Zusammenfassung

Die Nachsorge ist ein elementarer Bestandteil der gefäßchirurgischen Therapie. Insbesondere bei komplizierten extraanatomischen Rekonstruktionen ist eine konsequente Verlaufskontrolle für ein frühzeitiges Problemmanagement notwendig. Bei der speziellen Patientengruppe der i.v. Drogenabhängigen soll im Folgenden sowohl das funktionelle Ergebnis als auch die postoperative Compliance nach derartigen aufwendigen Eingriffen evaluiert werden.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 2003

Authors and Affiliations

  • V. Matoussevitch
    • 1
  • M. Aleksic
    • 1
  • J. Brunkwall
    • 1
  1. 1.Schwerpunkt Gefäßchirurgie, Klinik und Poliklinik für Visceral- und GefäßchirurgieUniversität zu KölnDeutschland

Personalised recommendations