Advertisement

Das Märchen vom aufgeklärten Patienten

  • M. Kayser
  • Y. von Harder
  • S. von Gumppenberg
  • M. A. Scherer
Conference paper
Part of the Deutsche Gesellschaft für Chirurgie book series (DTGESCHIR, volume 2003)

Zusammenfassung

Einleitung: Zwischen 5 und 60% aller Haftungsklagen gegen Ärzte und Kliniken beruhen auf unzureichender oder unterlassener Aufklärung. In der Literatur bis 1980 wird berichtet, dass sich Patienten zeitabhängig nur an 18–35% der Aufklärungsinhalte erinnern. 20 Jahre später, mit mündigen, aufgeklärten Patienten, sollte sich ein anders Bild ergeben.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 2003

Authors and Affiliations

  • M. Kayser
    • 1
  • Y. von Harder
    • 2
  • S. von Gumppenberg
    • 1
  • M. A. Scherer
    • 1
    • 3
  1. 1.Abteilung für UnfallchirurgieTechnischen Universität MünchenDeutschland
  2. 2.Kanzlei Ulsenheimer MünchenDeutschland
  3. 3.Abteilung für UnfallchirurgieLKH KlagenfurtDeutschland

Personalised recommendations