Advertisement

SCIWORA-Syndrom — zwei Kasuistiken

  • P. C. Strohm
  • W. Köstler
  • N. P. Südkamp
Conference paper
Part of the Deutsche Gesellschaft für Chirurgie book series (DTGESCHIR, volume 2003)

Zusammenfassung

Einleitung: SCIWORA steht für spinal cord injury without radiographic abnormality und wurde erstmals 1982 durch Pang und Wilberger beschrieben. Charakterisiert wird das SCIWORA-Syndrom durch ein posttraumatisches, neurologisches Defizit bis hin zum kompletten sensomotorischen Querschnitt ohne radiologisches Korrelat.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 2003

Authors and Affiliations

  • P. C. Strohm
    • 1
  • W. Köstler
    • 1
  • N. P. Südkamp
    • 1
  1. 1.Klinik für TraumatologieUniklinik FreiburgDeutschland

Personalised recommendations