Advertisement

Verwendbarkeit freier Lappenplastiken für posttraumatische Defekte im Fußbereich

  • H.-G. Machens
  • B. Reichert
  • F. Siemers
  • T. Lange
  • P. Mailänder
Conference paper
Part of the Deutsche Gesellschaft für Chirurgie book series (DTGESCHIR, volume 2003)

Zusammenfassung

Zielsetzung: Posttraumatische Defekte im Fußbereich stellen besondere Anforderungen an die Unfall- und Wiederherstellungschirurgie, da eine einzeitige Sofortrekonstruktion fehlender knöcherner Strukturen und des Weichteilgewebes oft nicht möglich ist. Am Beispiel des eigenen Krankengutes soll ein interdisziplinäres Therapiekonzept vorgestellt werden, welches bei ausgedehnten Defektverletzungen und fehlenden lokalen Geweberessourcen trotzdem funktionellen und ästhetischen Ansprüchen weitgehend gerecht werden kann.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 2003

Authors and Affiliations

  • H.-G. Machens
    • 1
  • B. Reichert
    • 1
  • F. Siemers
    • 1
  • T. Lange
    • 1
  • P. Mailänder
    • 1
  1. 1.Plastische Chirurgie, Handchirurgie, Intensiveinheit für SchwerbrandverletzteUniversitätsklinikum LübeckDeutschland

Personalised recommendations