Advertisement

Versorgung distaler Tibiametaphysenfrakturen und wenig dislozierter Pilonfrakturen mit schweren Weichteilschäden mit dem IP-XS(L)-Nagel

  • J. Gehr
  • W. Friedl
Conference paper
Part of the Deutsche Gesellschaft für Chirurgie book series (DTGESCHIR, volume 2003)

Zusammenfassung

Die Versorgung von Pilonfrakturen und gelenknahen distalen Tibiafrakturen stellt in Bezug auf den Weichteilmantel und die notwendige Gelenkrekonstruktion einen hohen Anspruch an das Osteosynthesematerial. Die Wahl des operativen Zugangsweges insbesondere bei ausgedehnten Traumaschäden, kritischer arterieller Durchblutung oder venösen Schäden und die mögliche Irritation des Weichteilgewebes durch das Osteosynthesematerial haben uns veranlasst nach alternativen Osteosynthesetechniken zu suchen.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 2003

Authors and Affiliations

  • J. Gehr
    • 1
  • W. Friedl
    • 1
  1. 1.Unfallchirurgische Klinik AschaffenburgDeutschland

Personalised recommendations