Advertisement

Kindesmisshandlung

  • Christoph G. BirngruberEmail author
  • Gabriele Lasczkowski
  • Reinhard B. Dettmeyer
Chapter
  • 57 Downloads

Zusammenfassung

Die körperliche Untersuchung von Kindern bei Verdacht auf Kindesmisshandlung bedarf besonderer Geduld und Einfühlungsvermögen. Am häufigsten finden sich bei der Kindesmisshandlung die Zeichen erfolgter stumpfer, gelegentlich thermischer Gewalt, selten Verletzungen als Folge scharfer Gewalt. Im Hinblick auf die Lokalisation von Verletzungen und die Frage nach sturz- oder schlagbedingter Gewalteinwirkung gelten zunächst die Regeln, die auch bei Erwachsenen Anwendung finden. Verletzungen im Rahmen von Kindesmisshandlung und Kindesmissbrauch haben mittlerweile größere Beachtung gefunden, insofern darf auf entsprechende Publikationen verwiesen werden, denen wesentlich detailliertere Informationen zu Verletzungen bei Säuglingen und Kindern entnommen werden können.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag GmbH Deutschland, ein Teil von Springer Nature 2020

Authors and Affiliations

  • Christoph G. Birngruber
    • 1
    • 2
    Email author
  • Gabriele Lasczkowski
    • 3
  • Reinhard B. Dettmeyer
    • 4
  1. 1.Institut für RechtsmedizinJustus-Liebig Universität GießenGießenDeutschland
  2. 2.Universitätsklinikum Gießen & Marburg GmbHGießenDeutschland
  3. 3.Institut für RechtsmedizinJustus-Liebig Universität GießenGießenDeutschland
  4. 4.Institut für RechtsmedizinJustus-Liebig Universität GießenGießenDeutschland

Personalised recommendations