Advertisement

Das Telephon im Seewesen

  • H. Zopke

Zusammenfassung

Hand in Hand mit der fortschreitenden Entwickelung und Ausbreitung des Telephons für allgemeine Verkehrszwecke hat sich nach den mannigfaltigsten Richtungen hin die Einführung und Anpassung dieses wichtigen Verkehrsmittels für Spezialbedürfnisse vollzogen. Während indessen auf vielen Sondergebieten mehr oder minder nur bekannte Einrichtungen umzugestalten waren, mußte für die erfolgreiche Benutzung des Telephons im Seewesen vielfach erfinderisch Neues geschaffen werden, insbesondere wegen der Vielgestaltigkeit der Verwendungsweise des Telephons als Kommandogeber auf Kriegs- und Handelsschiffen und in Küstenbefestigungen, als Kajüttelephon auf Passagierdampfern, als Hafentelephon zum Verkehr des Schiffes mit den Stadt- und Landesnetzen, als unentbehrliches Hilfsmittel im Werftbetriebe.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1904

Authors and Affiliations

  • H. Zopke

There are no affiliations available

Personalised recommendations