Advertisement

Calciumcarbid und Acetylen

  • G. Lunge
  • E. Berl
Chapter

Zusammenfassung

Es kommt darauf an, daß dieser möglichst aschen- und schwefelfrei, ferner aber fest, hart und porös sei. Die Untersuchung dafür ist Bd. I, S. 289 und S. 506, beschrieben. Im übrigen ist es gleichgültig, ob man Hüttenkoks oder Gaskoks verwendet; allerdings wird der erstere meist reiner als der letztere sein.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1919

Authors and Affiliations

  • G. Lunge
    • 1
  • E. Berl
    • 1
  1. 1.ZürichSchweiz

Personalised recommendations