Advertisement

Echokardiographischer Nachweis von Markembolien während Oberschenkelmarknagelungen

  • K. Wenda
  • N. Wittlich
  • G. Ritter
  • R. Erbel
Conference paper
Part of the Langenbecks Archiv für Chirurgie book series (DTGESCHIR, volume 1988)

Zusammenfassung

Schwere pulmonale Komplikationen und vereinzelte Todesfalle nach Marknagel-osteosynthesen sind bekannt. Die Genese dieser Komplikationen war jedoch bisher unklar. Mit der intraoperativen transosophagealen Echokardiographie konnten mehrfach große sonographische Echos mit einer Länge bis zu 4 cm im rechten Herzen nachgewiesen werden. Die Gleichzeitigkeit des Auftretens dieser Echos mit den einzelnen Aufbohrvorgängen erlaubt die Annahme, daß es sich zumindest teilweise um embolisch verschleppte Knochenmarksubstanzen handelt.

Schlüsselwörter

Marknagelung Knochenmarkembolie 

Echocardiographic Recording of Bone Marrow Embolism during Intramedullary Nailing

Summary

Pulmonary complications after intramedullary nailing of the femur are known to occur. The cause of these complications was not clear until recently. Intraoperative transesophageal echocardiography detected large sonographic echoes up to 4 cm long in the right heart. Their simultaneous appearance with the drilling process indicates they are at least in part caused by embolic material from the bone marrow cavity.

Key words

Intramedullary nailing bone marrow embolism 

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1988

Authors and Affiliations

  • K. Wenda
    • 1
  • N. Wittlich
    • 1
  • G. Ritter
    • 1
  • R. Erbel
    • 1
  1. 1.Unfallchirurgische und II. Medizinische Klinik des Universitätsklinikums MainzMainz 1Deutschland

Personalised recommendations