Advertisement

Sonographie bei Gelenkinstabilitäten — Knie, Schulter

  • A. Schmid
  • F. Schmid
  • Th. Tiling
Conference paper
Part of the Langenbecks Archiv für Chirurgie book series (DTGESCHIR, volume 1988)

Zusammenfassung

Als Traumafolge kann eine Instabilität am Gelenk verbleiben. Eine Gelenkinstabilität kann Folgeschäden verursachen. In drei klinischen Studien wurde der Einsatz der Sonographie bei Traumafolgen am Kniegelenk, Schultergelenk und Schultereckgelenk getestet. Quantitative und qualitative Meßdaten konnten erzielt werden. Die Sonographie erwies sich dabei als spezifische und sensitive Diagnostikmethode.

Schlüsselwörter

Sonographie Instabilität Kniegelenk Schulter 

Use of Ultrasonography for Determining Joint Instability of the Knee and Shoulder

Summary

Trauma can cause permanent joint instability, which often results in secondary damage. In three clinical studies arthro-ultrasonics were tested on post-traumatic lesions of the knee, the shoulder joint and the acromioclavicular joint. Quantitative and qualitative data were obtained. Ultrasonography proved to be a specific and sensitive diagnostic procedure.

Key words

Ultrasonography instability knee shoulder 

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1988

Authors and Affiliations

  • A. Schmid
    • 1
  • F. Schmid
    • 1
  • Th. Tiling
    • 1
  1. 1.Chirurgische UniversitätsklinikGöttingenDeutschland

Personalised recommendations