Advertisement

Ovarialtumoren im Kindesalter — Differentialdiagnose und chirurgische Behandlung

  • H. Roth
  • R. Daum
  • Z. Zachariou
  • G. Benz
  • W. Brandeis
Conference paper
Part of the Langenbecks Archiv für Chirurgie book series (DTGESCHIR, volume 1988)

Zusammenfassung

Ovarialtumoren im Kindesalter sind selten. Die differentialdiagnostische Abgrenzung gegenüber anderen intraabdominellen Tumoren ist präoperativ bei Geschwülsten mit überwiegend zystischen Anteilen trotz moderner Untersuchungstechniken einschließlich der Bestimmung von Tumormarkern begrenzt. Eine chirurgische Strategie kann oft erst intraoperativ festgelegt werden. Im eigenen Krankengut der letzten 15 Jahre fanden sich unter 41 Ovarialtumoren einmal maligne Anteile. Bei makroskopischem Malignitätsverdacht sind die Richtlinien der Makei-Studie zu beachten. Eine intraoperative Schnellschnittdiagnose ist mit Vorbehalt anzusehen. Das operative Vorgehen muß im Kindesalter primär immer organerhaltend ausgerichtet sein.

Schlüsselwörter

Ovarialtumoren Kindesalter 

Ovarian Tumors in Childhood: Differential Diagnosis and Surgical Therapy

Summary

Ovarian tumors in childhood are rare. Their differential diagnosis from other intra-abdominal tumors preoperatively, especially those with cystic parts, is limited in spite of modern examinination methods, including tumor markers. Over the last 15 years we found signs of malignancy only once in 41 ovarian tumors. In cases of macroscopic malignancy signs the guiding directions of the Makei-study were followed. Intraoperative tissue section for histological examination should be used with reservation. The primary aim of operative procedure in childhood is the preservation of organ and function.

Key words

Ovarian tumors childhood 

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1988

Authors and Affiliations

  • H. Roth
    • 1
  • R. Daum
    • 1
  • Z. Zachariou
    • 1
  • G. Benz
    • 1
  • W. Brandeis
    • 2
  1. 1.Kinderchirurg. AbteilungChirurg. Zentrum der UniversitätHeidelbergDeutschland
  2. 2.Univ. KinderklinikHeidelbergDeutschland

Personalised recommendations