Advertisement

Ergebnisse radiologischer und klinischer Kontrolluntersuchungen nach operativer Versorgung frischer Wirbelsäulenverletzungen

  • K. Kunze
  • A. Bettermann
  • G. Herold
Conference paper
Part of the Langenbecks Archiv für Chirurgie book series (DTGESCHIR, volume 1988)

Zusammenfassung

Nachuntersuchungen von 21 Patienten, bei denen frische Wirbelsäulenverletzungen des thorakolumbalen Überganges mit Plattenspondylodesen oder mit Plattenfixateur versorgt worden waren zeigen, daß die Wiederherstellung der Form des Wirbelkörpers gut gelingt. Bei einigen Patienten kommt es nach der Metallentfernung zu Korrekturverlusten des Kyphosewinkels durch das Einsinken der Bandscheibe in den Wirbelkörper. Während die transpedunkuläre Auffüllung des Wirbelkörpers mit Spongiosa nur unvollständig gelingt, gelingt die Enttrümmerung des Spinalkanales von dorsal her mit und ohne Laminektomie meistens vollständig.

Schlüsselwörter

Wirbelsäulenverletzungen Kyphosewinkel Spongiosaauffüllung Laminektomie 

Results of Radiological and Clinical Followup Examination after Osteosynthesis of Acute Spinal Injury

Summary

Followup examinations of 21 patients who underwent osteosynthesis for thoraco lumbar spinal injury revealed a successful reattachment of the vertebral body. In some cases the corrected kyphosis angle was lost when the metal was removed due to the intervertebral disk sinking into the spinal body. While the transpeduncular filling of the vertebral body with spongiosa succeeds only incompletely, cleaning the myelon hole is nearly always successful with or without laminectomy.

Key words

Spinal injury kyphosis angle spongiosa filling laminectomy 

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1988

Authors and Affiliations

  • K. Kunze
    • 1
  • A. Bettermann
    • 1
  • G. Herold
    • 1
  1. 1.Unfallchirurgische Klinik der Justus-Liebig-Universität GießenGießenDeutschland

Personalised recommendations