Advertisement

Leberresektion mit dem „Ultraschall-Dissektor”

  • J. Scheele
Conference paper
Part of the Langenbecks Archiv für Chirurgie book series (DTGESCHIR, volume 1988)

Zusammenfassung

Bei 397 Leberresektionen der Jahre 1983–1987 erfolgte die Parenchymdurchtrennung in 260 Fällen mit dem „Ultraschall-Dissektor”. Die Anwendungsrate betrug in 249 anatomiegerechten Operationen 92%, bei 76 atypischen Resektionen 33% und bei 72 lokalen Excisionen 7%. Gegenüber der konventionellen Finger-Fracture-Technik ergab sich im historischen Vergleich eine geringe Reduktion von Blutverlust und operationstypischen Lokalkomplikationen. Der entscheidende Vorteil liegt jedoch in der gesteigerten präparatorischen Präzision. Auf der Grundlage einer detaillierten anatomischen Gliederung entsprechend der Einteilung von Couinaud und unterstützt durch die intraoperative Sonographie erleichtert der Ultraschall-Dissektor bei eingegrenztem Leberbefall ökonomische Resektionen, insbesondere am rechten Lappen. Bei fortgeschrittenem Befall wird ein kurativer Eingriff mit tumorfreien Resektionsrändern sichergestellt.

Schlüsselwörter

Leberresektion Ultraschall-Dissektor Radikalität 

Liver Resection using the “CUSA Dissector”

Summary

From 1983 through 1987, a total of 397 patients underwent liver resection. In 260 cases, the parenchyma was transsected using the “CUSA dissector”. This device was used in 92% of 249 anatomical procedures, 33% of 76 atypical resections, but only 7% of 72 wedge excisions. In comparison with a historical group in which finger-fracture technique was used, both operative blood loss and liver-related surgical complications were slightly reduced. The decisive advantage, however, is the remarkably improved accuracy of intrahepatic preparation. On the basis of a detailed anatomical knowledge according to Couinaud’s work and supported by intrapostoperative ultrasonic imaging, the “CUSA-transsection technique” facilitates economical removal of limited disease, particularly in the right lobe. In the case of more pronounced infestations, the achievement of a radical procedure preserving negative margins is ensured.

Key words

Liver resection ultrasonic dissector radical surgery 

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1988

Authors and Affiliations

  • J. Scheele
    • 1
  1. 1.Chir. Univ. Klinik ErlangenDeutschland

Personalised recommendations