Advertisement

40 Jahre Chirurgie der ‚akuten Galle“ an der Charité

  • J. Lippert
  • H. Wolff
  • I. Schumacher
Conference paper
Part of the Langenbecks Archiv für Chirurgie book series (DTGESCHIR, volume 1988)

Zusammenfassung

Der Anteil chirurgischer Eingriffe and der Gallenblase und den Gallenwegen betrug an der Charité in den letzten 43 Jahren 6064 Operationen, davon wurden 862 Operationen wegen akuter Galle durchgeführt. Der Anteil ging von 40% (1945) auf 11,6% (1987) zurück. Die Letalität der wegen akuter Galle durchgeführten Operationen ging von 12,6% (1945) auf 1% (1987) zurück. Die Komplikationsrate sank von 56% auf 8%. Die Sofort- und Frühoperation wird gegenwärtig bei 2/3 aller Operationen wegen akuter Galle durchgeführt, die Op.-Letalität wurde deutlich gesenkt.

Schlüsselwörter

akute Galle Frühoperation Operationsletalität Komplikation 

Forty Years Surgery of Acute Cholecystitis in Charité Hospital

Summary

Over the past 43 years 6064 biliary operations were performed of these 862 patients had acute cholecystitis. The proportion of acute inflammation decreased from 40% (1945) to 11% (1987). The death rate of patients undergoing operation for acute cholecystitis also decreased, from 12.6% (1945) to 1% (1987). The rate of complications was 56% in 1945 and now it is 8%. In 60% of all cases the operation for acute cholecystitis was performed immediately, a fact which significantly improved results.

Key words

Acute cholecystitis early operation death rate complications 

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1988

Authors and Affiliations

  • J. Lippert
    • 1
  • H. Wolff
    • 1
  • I. Schumacher
    • 1
  1. 1.Chirurgische Klinik des Bereiches MedizinHumboldt-Universität zu BerlinBerlinDeutschland

Personalised recommendations